Dienstag, 5. Januar 2016

Essenstipps: DeliBurgers in Karlsruhe


Guten Tag!


Es gibt ja manche Vorsätze für's neue Jahr, die eigentlich immer aktuell sind. Bei mir zum Beispiel ist das ganz klar: Gesünder zu essen, frischer, mit Zutaten aus der Region. Dass ich euch jetzt einen neueröffnetes Bistro vorstelle, dass - Achtung! - Burger anbietet, passt nicht? Passt doch! Zumindest im Fall von DeliBurgers, vor Kurzem neu eröffnet in Karlsruhe. 

DeliBurgers steht für homemade food - alles, vom Fleisch über die Burger Buns, Saucen und den Käse bis hin zu den Kartoffeln stammt von Erzeugern aus der Region. Diese sind übrigens auch direkt im - übrigens sehr kleinen, aber toll eingerichteten - Lokal zu sehen - auf großen Fotos an den Wänden sieht man die Menschen, die an dem Essen, das man hier genießt, mitgewirkt haben.

An dieser Stelle hört es allerdings nicht auf, die Enstehung des Essen bis zum Teller nachverfolgen zu können - in der leicht erhöhten, komplett einsehbaren Küche werden die Lebensmittel nach der Bestellung frisch zubereitet.


Die Speisekarte bei DeliBurgers ist klein, aber fein: Zur Auswahl stehen fünf verschiedene Burger, davon einer vegetarisch. Als Extras können etwa Bacon, Käse und Zwiebel-Relish gewählt werden, als Beilage gibt es Pommes frites inklusive zwei Saucen. Bei den Getränken werden Limonaden, Wasser, Bier und Kaffee angeboten - leider habe ich es verpasst, den hausgemachten Eistee zu probieren, das hole ich beim nächsten Mal nach. Außerdem gibt es Cheesecake mit Karamell als Nachtisch.

Wie es geschmeckt hat? Hervorragend! Natürlich hatte ich den vegetarischen Burger und da ich, zugegeben, bereits einige Erfahrungen mit eben solchen habe, kann ich sagen, dass derjenige von DeliBurgers zu den Besten gehört, die ich bisher gegessen habe. Statt nämlich dem Versuch, eine fleischähnliche Konsistenz zu erzegen, wurde sich ganz auf leckere Zutaten verlassen, Gemüse und Getreide - vielleicht einen Hauch zu mächtig zusammen mit dem allerdings wirklich sehr leckeren Brötchen. Lukas Möller, der Besitzer erzählte später, dass an den Gerichten noch gefeilt wird, zum Beispiel der vegetarische Patty etwas "leichter" werden und zu den Gurken, Käse und Zwiebeln noch ein spezielles Relish kommen soll. Zu einem Burger gehören natürlich Pommes frites und diese sind bei DeliBurgers wirklich unfassbar gut! Die extra ausgewählte Kartoffelsorte braucht nicht viel Gewürz, der Geschmack ist einfach natürlich lecker!



Vielen Dank für die Einladung zum PreOpening - wir wünschen euch einen guten Start und kommen bestimmt bald wieder!
DeliBurgers
Akademiestraße 39
76133 Karlsruhe

Alle Fotos in diesem Post: (c) DeliBurgers

Kommentare:

  1. Mhh, werde ich mir merken, wenn ich mal in Karlsruhe bin!

    Liebe Grüße
    Laura (www.trytrytry.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu das, liebe Laura, es lohnt sich! Und sag Bescheid, wenn du mal in Karlsruhe sein solltest! :)

      Löschen
  2. oh hört sich super lecker an. da muss ich jetzt wohl mal hin gehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das! Inzwischen gibt es wohl einen weiteren Veggie-Burger, also muss ich auch mal bald wieder vorbei...

      Löschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: constanze.wohninsland@gmail.com
Infos zum Datenschutz auf diesem Blog findest Du wenn Du den Button "Datenschutz" klickst und damit meine Datenschutzerklärung aufrufst.